Aktuelles

aus 2017



Neue Stanze für die Vogtland-Kartonagen GmbH

vom 21.12.2017

Auch im 20. Jahr Ihres Bestehens rüstet die Vogtland-Kartonagen GmbH weiter nach. Mitte Dezember wird erneut eine Hochleistung-Stanzmaschine vom Typ Iberica geliefert und sorgt so für wirtschaftliches Stanzen bei höchsten Qualitätsanforderungen.“Das ist ein Grundprinzip unseres Unternehmens, den Anschluss an den Wettbewerb einer modernen Fertigung für Verpackungen nicht zu verlieren. Genau deshalb investieren wir kontinuierlich und zielgerichtet in neue Technik.“ sagt der Inhaber und Geschäftsführer der Vogtland-Kartonagen GmbH, Hagen Sczepanski.

Das Reichenbacher Unternehmen produziert Verpackungen aus kaschierter Wellpappe und Karton für nahezu alle Branchen. Nach eigenen Angaben werden die meisten Produkte für die Brauindustrie, die Hersteller von Schrauben und Befestigungsmaterialien und die Lebensmittel-Industrie hergestellt.

Die kontinuierlich gute Entwicklung erklärt der Geschäftsführer so:“ Das Geheimnis unseres Erfolges ist die gelebte Kundenorientierung, unsere Flexibilität und unsere Mitarbeiter.“ Die Investition in die Hochleistungsstanze ist der erste Schritt eines geplanten Investitionsprogrammes von knapp 1 Million Euro in den Jahren 2017/2018.



Forbrigers Frische Küche und Fast Casual – jetzt neu in Plauen

vom 31.10.2017

Das Konzept „süss trifft herzhaft“ findet mitten im Herzen von Plauen im wahrsten Sinne des Wortes seinen Deckel. Nach 6 Jahren Bauzeit, Planung, einer Investitionssumme von rund 500.000 € stehen nun die Tore weit für Sie offen.

Interessierte Gäste geniessen das neue Ambiente während sich frische Küche und Fast Casual zu einer spannenden Mélange vereinen. Täglich bis zu 700 Gäste ist ein tolles Kompliment.

Wir bieten internationales Flair, das zum Verweilen einlädt – 88 gemütliche Sitzplätze umgeben von italienischen Fliesen und Echtholztischen, gelebtes Industriedesign mit Frontcooking, Schaubackstation und Eistheke.
Geöffnet ist Mo-So und sogar an Feiertagen.

Liebe Mitglieder, wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Plauen - Postplatz 5. Seien Sie neugierig.



Unsere Mitglieder erkunden Physiotherm in Treuen

vom 27.10.2017

In seiner letzten Mitgliederversammlung der Wirtschaftsvereinigung „Nördliches Vogtland“ besuchten die Mitglieder die Firma Physiotherm GmbH Treuen und informierten sich über das Produktionssortiment und dessen Herstellung.

Zum Produktspektrum der Firma Physiotherm gehören Infrarotkabinen in den unterschiedlichsten Designs und Ausführungen, von der einfachen Einbauvariante bis zur Luxuskabine mit integrierter Trocken- und Dampfsauna. Sogar in eine ausgediente Gondel einer Seilbahn kann man sich die Entspannung bringende Infrarotgeräte einbauen lassen. Die gesamte Fertigungstiefe wird im Treuener Werk unter modernsten Produktionsbedingungen abgebildet. Für die Mitglieder der WNV war der Einblick, in ein weiteres Stück sächsischer Industrie, ein lohnenswerter und interessanter Abend.

In der anschließenden Mitgliederversammlung wurde sich darüber abgestimmt, mit welchen Forderungen und Erwartungen die vogtländische Wirtschaft auf die Abgeordneten des Bundestages sowie des Landtages zugehen wird. Eine konkrete Stellungnahme wird in einem gesonderten Artikel abgegeben. Darüber hinaus wurden an dem Abend 2 neue Mitglieder aufgenommen.

Traditionell klang der Abend mit dem wichtigen Erfahrungsaustausch der Mitglieder untereinander aus.